Ferienwohnungen Peenemünde und Ferienhäuser mieten

(5 Ferienwohnungen)

 exklusiv usedom

Panoramawohnung - Ferienresidenz Seglerhafen Peenemünde

Belegungsplan aktiv

Ferienwohnung in Peenemünde
max. 6 Personen / 3,0 Zimmer / ca. 83 qm

Traumhafter Ausblick auf die Peene und den Seglerhafen, in ruhiger Lage und kurzer Entfernung zu den Ausflugszielen Nr. 1 auf Usedom, dem Technisch-Historischen Museum.

LASTMINUTE (21.12.19 bis 27.12.19)
ab 60,00 Euro

ab 50 €
ab 2. Nacht
ab 129,5 € für 1. Nacht
Sitzecke exklusiv usedom
Sitzecke

Fewo 11 mit Turmzimmer - Ferienresidenz Seglerhafen

Ferienwohnung in Peenemünde
max. 6 Personen / 3,0 Zimmer / ca. 129 qm

Die Ferienwohnung 11 mit Turmzimmer ist eine Maisonettewohnung und erstreckt sich über 3 Etagen. Sie befindet sich in der Appartementanlage "Zum Seglerhafen".

LASTMINUTE (21.12.19 bis 27.12.19)
ab 60,00 Euro

ab 50 €
ab 2. Nacht
ab 129,5 € für 1. Nacht
 exklusiv usedom

Insel Usedom Ferienwohnung

Ferienwohnung in Peenemünde
max. 3 Personen / 2,0 Zimmer / ca. 50 qm

Wir vermieten ganzjährig eine Ferienwohnung mit Blick auf die Peene.
ab 40 €
ab 2. Nacht
ab 60 € für 1. Nacht
Hausansicht exklusiv usedom
Hausansicht

Ferienwohnung_Peenemünde

Ferienwohnung in Peenemünde
max. 5 Personen / 3,0 Zimmer / ca. 90 qm

Die komfortable ausgestattete Ferienwohnung befindet sich in einem ruhig gelegen Eigenheimgebiet im 1. Obergeschoss.
ab 65 €
ab 2. Nacht
ab 95 € für 1. Nacht
 exklusiv usedom

Ostsee: Insel Usedom / vermiete FeWo von privat

Ferienwohnung in Peenemünde
max. 9 Personen / 3,0 Zimmer / ca. 88 qm

Reet gedecktes Ferienhaus mit insgesamt 7 Wohneinheiten auf einer 6000 qm großen Ferienwohnanlage. Die im Erdgeschoss gelegene 3-Raum-Wohnung befindet sich in einem eingeschossigen Reet gedeckten Ferienhaus mit vollständig ausgebauten Dachgeschoss.
k.A.
ab 2. Nacht
Unterkünfte Peenemünde
Ferienwohnung Ferienwohnungen Peenemünde auf Usedom mieten Ferienwohnung vermieten
Fotos: Jan Kubea / Rene Wandel

Touristische Information über die Urlaubsregion Peenemünde

Wo einst das kleine Fischerdorf Peenemünde fernab des Weltgeschehens lag, entstand ab 1936 die von den Nationalsozialisten gebaute Heeresversuchsanstalt. Der Ort gelangte 1942 zu trauriger Berühmtheit, als von dort die ersten mit Flüssiggas getriebenen Raketen als sogenannte Vergeltungswaffe V 2 auf London, Antwerpen, Lüttich und Rotterdam geschossen wurden. Im Historisch-Technischen Museum Peenemünde wird der Aufstieg und Fall der Nazi-Raketenschmiede dokumentiert.