Veranstaltungen auf Usedom 2013

27 / 01 / 2013
Das Veranstaltungsjahr 2013: Usedomer Musikfestival feiert Jubiläum
Das Veranstaltungsjahr 2013: Usedomer Musikfestival feiert Jubiläum

Das Veranstaltungsjahr 2013: Usedomer Musikfestival feiert Jubiläum

Insel Usedom (dp). Musikalisch eingerahmt vom Neujahrskonzert mit Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie und dem Konzert von „The 12 Tenors“ am ersten Weihnachtsfeiertag präsentiert sich das Veranstaltungsjahr 2013 auf Usedom. Natürlich spielt nicht nur die Musik eine Rolle bei den vielen Events, die überwiegend in den Seebädern der Insel stattfinden. Ob Winterbadespektaktel, Literaturtage, Grand Schlemm, Kleinkunstfestival, Baltic Spring Break Party oder Usedom Beach Cup, für sportbegeisterte Gäste ist ebenso etwas dabei wie für Kulturinteressierte und Feinschmecker.

Im Jahr nach dem ZDF-Fußballstrand mit Star-Auftritten von Stefanie Heinzmann, Kim Wilde, Roger Cicero, Culcha Candela und Tajo Cruz ist auf Usedom wieder Normalität eingekehrt. Bis auf wenige Ausnahmen bleiben die großen Namen aus. So erwartet das Strandhotel Seerose in Kölpinsee schon am 12. Januar die Puhdys zu ihrem bereits vierten Akustikkonzert im Bernsteinsaal. Ebenso ein gern gesehener musikalischer Gast auf der Insel ist Chris Barber. Der 82-jährige Posaunist gastiert am 26. August mit seiner „The Big Chris Barber Band“ im Zinnowitzer gelben Theater „Blechbüchse“.

Namentliche Überraschungen sind zumindest beim Usedomer Musikfestival nicht ausgeschlossen, dessen Programm noch nicht ganz bekannt ist. Das bedeutendste Event im Jahreskalender der Insel feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Vor dem eigentlichen Festival, das vom 21. September bis zum 12. Oktober die Musik Estlands in den Mittelpunkt stellt, gastiert bereits der Ehrenschirmherr des Usedomer Musikfestivals, Kurt Masur, in der Turbinenhalle Peenemünde. Dort dirigiert er das Baltic Youth Philharmonic. Im Historisch-technischen Museum Peenemünde ist derzeit und noch bis zum 28. Februar eine Fotoausstellung zu Ehren Kurt Masurs zu sehen. Neben Masur kommen auch die estnische Dirigentenlegende Neeme Järvi und dessen nicht weniger bekannten Söhne Paavo und Kristjan Järvi zum 20. Usedomer Musikfestival.

Als erstes Spektakel steht aber vom 25. bis 27. Januar das 13. Winterstrandkorbfest unterhalb der Bernsteintherme in Zinnowitz auf dem Programm. Höhepunkt ist natürlich wieder die Strandkorb-Sprint-WM für Zweierteams. Ebenfalls viele Schaulustige wird das bereits 19. Usedomer Winterbadespektakel neben der Ahlbecker Seebrücke am 16. Februar anlocken. Das steht aus Anlass des 150. Todestages von Jacob Grimm unter dem Motto „Märchenhaftes Eisbaden“.

Vom 20. bis 24. März begeben sich die 5. Usedomer Literaturtage auf eine „Literarische Spurensuche in der Mitte Europas“. Einmal mehr mit dabei wird der Literaturkritiker Hellmuth Karasek sein.

An Ostern (30. März bis 1. April) lockt in Heringsdorf das 13. Spielefest am Meer mit Spiel und Spaß an den Fischerstrand. Am Ostersonntag wiederum gibt das Vineta-Osterspektakel am Strand neben der Zinnowitzer Seebrücke einen Vorgeschmack auf die Vineta-Festspiele im Sommer.

Am 3. und 4. Mai öffnet sich im Heringsdorfer Kaiserbädersaal der womöglich letzte Vorhang für den Baltic Fashion Award. Dann stellen sich junge Modedesigner aus Schweden, Litauen, Dänemark, Polen, Russland und Deutschland mit zehn Kollektionen den Juroren.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Veranstaltungen auf Usedom 2013" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.