Usedomer Wellnesstagen gegen den Winterblues

28 / 10 / 2014
Usedomer Wellnesstage vom 1. bis 30. November
Usedomer Wellnesstage vom 1. bis 30. November

Wellnesstage starten am Samstag mit Wassertreten auf Weltrekordniveau

Insel Usedom (dp). Sich Zeit nehmen und einmal so richtig von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen, der Seele Gutes tun: Die Usedomer Wellnesstage vom 1. bis 30. November sind dafür genau das Richtige. In diesem Jahr feiern sie ihr zehnjähriges Jubiläum.

Sturmböen jagen weiße Schaumkronen über die Ostseewellen, fegen die Strände leer. Die Welt wird ungemütlich und kalt. Der Sommer ist nur noch eine vage Erinnerung. Und schon steht der Winterblues vor der Tür. Auf Usedom heißt das aber noch lange nicht: „Ab in den Winterschlaf“. Denn die 10. Usedomer Wellnesstage sind mit ihren Wohlfühlmomenten genau das richtige Mittel gegen eben jenen Winterblues. Vom 1. bis 30. November bieten sie wieder Wellness von der Nasenspitze bis zum kleinen Zeh.

Wie wäre es mit einer Algenschlick-Körperpackung, einem Rasulbad zu zweit, einer Sanddornöl-Massage oder einem Kaffee-Salz-Peeling? In den Spa-Oasen der 17 teilnehmenden Hotels können sich Gäste und Einheimische bei ganz verschiedenen „Day-Spa-Angeboten“ rundum verwöhnen lassen. Und mit speziellen Wellnesspaketen und vergünstigten Übernachtungsangeboten innerhalb der Woche von Sonntag bis Donnerstag wollen die Partnerhotels nicht nur Gäste von auswärts anlocken. Unter dem Motto „Zu Gast auf der eigenen Insel“ sprechen sie gezielt Einheimische an.

Doch bevor es in die pure Entspannung geht, sind beim großen Opening der Wellnesstage am 1. November wieder mutige Wassertreter gesucht, die links neben der Heringsdorfer Seebrücke für zwei Minuten durch die herbstlich kühle Ostsee waten. Für den Weltrekordversuch werden wieder leuchtend gelbe T-Shirts zum Preis von 1 Euro am Strand ausgegeben. Für all jene, die sich nach der Abkühlung in der Ostsee erst einmal aufwärmen wollen, steht eine kuschelige Strandsauna bereit. Zur Eröffnung wartet auf die Besucher am Strand eine Aktivmeile mit Golfen, Zumba, Kanufahren, afrikanischen Trommeln und einem Wellnessangebot als Ausblick auf die kommenden vier Wochen.

Doch  die Usedomer Wellnesstage sind nicht nur etwas für den Körper. Auch der Geist will entspannt und erfrischt werden. Wellness für den Geist bieten die 7. Hans Werner Richter Literaturtage vom 13. bis 15. November. Drei Tage lang wird in diesem Jahr die literarische Kategorie des realistischen Erzählens unter die Lupe genommen. Mit Blick auf aktuelle Entwicklungen wollen Literaturwissenschaftler und Literaturbegeisterte der Frage nachgehen, ob das realistische Erzählen Erfolgsgarant und Schlüssel für den Erfolg von Weltbestsellern sein kann. Das ausführliche Programm ist auf www.drei-kaiserbaeder.de zu finden.

Eine ganze Insel bewegt sich auch 2014 wieder aufeinander zu: Beim Nordic Walking Tag am Meer geht es am 15. November ab 10 Uhr bei einem Sternlauf sowohl von Zinnowitz als auch von Bansin aus am Strand entlang in Richtung Kölpinsee. Ein weiterer Höhepunkt ist wieder die große Wellness-Schatzsuche am Strand von Zinnowitz. Am 29. November können Abenteuerlustige ab 11 Uhr so manchen Wohlfühlgutschein ausbuddeln. Das Seebad Zinnowitz hat sich ganz auf Wellness eingestellt. Bei der „Jazz Romanze“ gibt es vom 20. bis 25. November Wellness für die Ohren. Jeden Tag verwöhnt ein anderes Lokal mit Jazz vom Feinsten. Der Pub „Sealord“ ist ebenso dabei wie das Hotel Vineta und das Theater „Die Blechbüchse“. Infos gibt es auf www.zinnowitz.de.

Zu außergewöhnlichen Saunaerlebnissen laden die Bernsteintherme in Zinnowitz und die OstseeTherme in Ahlbeck während der Wellnesstage ein: Zwei Sauna-Events am 8. und am 22. November bringen mit speziellen Aufgüssen und anderen Wohlfühlmomenten Körper und Seele in Schwung.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Usedomer Wellnesstagen gegen den Winterblues" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.