8. Usedomer Gesundheitstag

19 / 08 / 2014
8. Usedomer Gesundheitstag
8. Usedomer Gesundheitstag

Usedomer Gesundheitstag bietet viel Information und Musik

Insel Usedom (dp). Der Usedomer Gesundheitstag am Samstag, den 23. August 2014, ist etwas für ganz Ausgeschlafene. Denn schon um 6.00 Uhr, ja, Sie haben richtig gelesen, um 6.00 Uhr beginnt das Programm mit einem außergewöhnlichen Erlebnis. Der Greifswalder Musiker Thomas Putensen hofft, am Strand links der Heringsdorfer Seebrücke viele Frühaufsteher begrüßen zu können. Dort lädt er mit dem Klavier zum „1. Konzert bei Sonnenaufgang am Meer“ ein.

Der eigentliche Gesundheitstag beginnt dann aber – wie gewohnt – um 10.00 Uhr auf dem Konzertplatz mit Infoständen sowie einem informativen und musikalischen Bühnenprogramm. Eröffnet wird die achte Ausgabe des Gesundheitstages, der vom Usedomer Reha-Verbund veranstaltet wird, von Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph, der seinen Chef, Wirtschaftsminister und Schirmherr Harry Glawe, vertritt. Mit Grußreden werden zudem der Präsident des Bäderverbandes MV, Andreas Kuhn, sowie Bürgermeister Lars Petersen aufwarten.

Die Ehrengäste werden im Anschluss einen Rundgang entlang der insgesamt 22 Ausstellungsstände unternehmen und das Versorgungszelt eröffnen, das den Klinikvertretern und Besuchern für Gespräche zur Verfügung steht. „Der Gesundheitstag soll als Netzwerk dienen“, macht Hans-Erwin Glanz vom Reha-Zentrum Ückeritz deutlich. Er und Dirk Gramsch, Rehaklinik Heringsdorf, sind für eine reibungslose Organisation der Veranstaltung zuständig.

Im Reha-Verbund sind die acht Reha-Kliniken der Insel Usedom sowie das Kreiskrankenhaus Wolgast zusammengeschlossen. „Dass wir die achte Veranstaltung machen, ist ein Zeichen von Konstanz und dafür, dass sie sich etabliert hat“, so Dirk Gramsch. Sein Ückeritzer Kollege ergänzt: „Wir wollen nicht die einzelnen Kliniken vorstellen, sondern das Leistungsspektrum insgesamt“.

Beide freuen sich, dass der Gesundheitstag im vergangenen Jahr 5.000 Besucher anlockte und dass in diesem Jahr die Zahl der Aussteller auf 22 gesteigert werden kann. So sind verschiedene Krankenkassen, Orthopädietechnikfirmen, Pflegedienste, das Berufsförderungswerk Stralsund und Selbsthilfegruppen vertreten, dazu die Deutsche Rentenversicherung Nord und die Wasserwacht.

Einen ganz besonderen Stand bereiten die Ernährungsberater und Diätassistentinnen der Reha-Kliniken vor. Auf einer Länge von zwölf Metern werden sie einen Ernährungsparcours präsentieren, bei dem sich alles rund um die Kartoffel („Rund und gesund“) dreht. Des Weiteren finden von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr Arztvorträge im Halbstundentakt statt. Dafür steht ein eigenes Vortragszelt zur Verfügung.

Musikalisch wird der 8. Usedomer Gesundheitstag von der Band „Blue Bayou“ begleitet. Zudem gibt es Tanzvorführungen der Bansiner Linedancer und der Tanzgruppe „Rising Stars“ aus Greifswald. Die Tänzer bieten im Anschluss an ihren Auftritt (14.00 bis 16.00 Uhr) einen Workshop „Disco Dance“ an. Der Kreis schließt sich um 20.00 Uhr mit einem Konzert von Thomas Putensen (Klavier) und seinem Sohn Jacob Putensen (Saxophon) in der Konzertmuschel.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.