„The O´Room by Tom Wickboldt“

27 / 10 / 2017
Busche Gala - Gruppenfoto mit Eckart Witzigmann und Tom Wickboldt
Busche Gala - Gruppenfoto mit Eckart Witzigmann und Tom Wickboldt

Hohe Auszeichnung für Heringsdorfer

Der vom Dortmunder Busche-Verlag herausgegebene Gastronomieführer würdigt damit „die innovative Gastronomie im weltweit ersten Concept Store von Marc O´Polo im Strandcasino Heringsdorf auf Usedom“.

Weiter heißt es in der Urteilsbegründung: „Mit viel Herzblut und Engagement entwickelte Tom Wickboldt eine pfiffige Gastronomie-Erlebniswelt, die perfekt zur Philosophie der Modemarke passt, eine außergewöhnliche Kombination von Fashion, Lifestyle und Food.“

Zur Verleihungsgala waren neben Wickboldt auch die Geschäftsführer des Marc O´Polo Concept Stores, Gert und Jana Griehl sowie Stefan Richter, mit nach München gereist, wo im „The Charles Hotel München“ insgesamt 32 Urkunden verliehen wurden. Unter anderem erhielt der 3-Sterne-Koch Harald Wohlfarth aus Baiersbronn eine Auszeichnung für sein Lebenswerk.

Der Titel „Neueröffnung des Jahres 2018“ bedeutet Tom Wickboldt und Gert Griehl sehr viel. „Es ist ein ganz großer Gastropreis, den wir bekommen haben. Die Crème de la Crème der Gastronomie war dort“, sagt Geschäftsführer Gert Griehl noch immer beeindruckt von der Busche-Gala, die am Montag in München stattfand. Besonders die hohe Anzahl an „spektakulären Neueröffnungen“ in Städten wie Berlin, Hamburg und Stuttgart, gegen die sich das Strandcasino durchsetzen konnte, „zeigt den Stellenwert, den wir im kleinen Heringsdorf haben.“

Neben der Auszeichnung „Neueröffnung des Jahres 2018“ erhielt Wickboldt 3 ½ Kochlöffel (von maximal 5) im Schlemmer-Atlas 2018. Nur drei Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern können sich damit schmücken. Obwohl Tom Wickboldt erst seit April im Marc O´Polo Strandcasino den Kochlöffel schwingt, hat er bereits drei weitere Auszeichnungen eingeheimst.

Vom „Feinschmecker“ wurden ihm 2 ½ F verliehen. „Damit sind wir die Nr. 1 auf der Insel“, erklärt Tom Wickboldt. Vom Bertelsmann-Verlag gab es die Sonderauszeichnung „Entdeckung des Jahres“. Darüber hinaus wird das Restaurant „The O´Room“ als „Varta-Tipp Küche“ geführt.

„Wir sind auf einer sehr hohen Erfolgswelle“, sagt Tom Wickboldt, der ebenfalls noch unter dem Eindruck der „riesengroßen Gala in München“ steht. „Das ist natürlich ein Riesen-PR-Ding für ganz Usedom. Wir sehen uns als Botschafter für die Insel. Die Auszeichnung ist eine Bestätigung dafür, dass wir vieles richtig gemacht haben und für den unternehmerischen Mut von Gert Griehl“, betont der Küchenchef.

Für ihn war das i-Tüpfelchen bei der Busche-Gala die Begegnung und das Gespräch mit Eckart Witzigmann. „Er ist die Koryphäe für alle Köche. Er hat die Haute Cousine nach Deutschland gebracht. Neben so einem Mann zu stehen, der so viel geleistet hat, war schon sehr bewegend für mich“, erklärt Wickboldt voller Bewunderung.

Die Auszeichnung sieht Tom Wickboldt nicht nur als Anerkennung, sondern auch als Ansporn. „Wir stehen jetzt im Fokus. Wir müssen und wir wollen uns weiterentwickeln. Wir werden positiv damit umgehen“, so sein Fazit.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "„The O´Room by Tom Wickboldt“" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.