Statistiken rund um die Insel Usedom

08 / 07 / 2013
Usedomer Strand
Usedomer Strand

Statistiken rund um die Insel Usedom und diejenigen, die dort ihren Urlaub verbringen

Die Insel Usedom weist im Vergleich zu den anderen deutschen Inseln, die meisten Sonnenstunden auf. Diese ist demnach ein beliebtest Ziel, um dort Urlaub zu machen und in den letzten Jahren ist die Zahl der Urlauber auch deutlich angestiegen. Aus dem Jahr 2011 sind die Zahlen und Fakten zu den Urlaubern dort bereits ausgewertet.

Usedom als Urlaubsland in Zahlen

Zwar war das Wetter 2011 alles andere als gut, dennoch weist die Zahl der Urlauber auf eine positive Bilanz auf Usedom hin. Fünf Prozent mehr Urlauber fanden im Jahr 2011 den Weg nach Usedom als dies noch im Vorjahr der Fall war. Die genaue Zahl lautet dabei 937.915. So viele Urlauber besuchten die Insel Usedom im Jahr 2011. Was verwunderlich ist, ist, dass die Zahl der Übernachtungen im Gegensatz zu der Zahl der Ankünfte leicht gesunken ist. Bei den Übernachtungszahlen ist ein Minus von 0,3 Prozent zu verzeichnen. Allerdings scheint das auch in anderen Urlaubsregionen der Fall zu sein.

Für all die Urlauber, die dennoch mehrere Tage auf Usedom verbringen und dort auch übernachten möchten, finden sich unter e-domizil.de viele Unterkünfte in Form von Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Und jeder, der sich für die Insel Usedom als Urlaubsziel entscheidet, ist dabei nicht alleine, denn die Insel Usedom wird gegenüber anderen Urlaubszielen wie Mecklenburg-Vorpommern und Rügen am häufigsten besucht. Das Plus an Ankünften zeichnet sich auf der Insel Usedom am deutlichsten ab.

Während Usedom wie bereits erwähnt bei den Ankünften ein Plus von 5 Prozent verzeichnet, sind es in Mecklenburg-Vorpommern nur 2,2 Prozent und auf Rügen nur 3,9 Prozent. Auch in einem anderen Bereich ist die Insel Usedom Spitzenreiter; und zwar bei der Belegung der Betten.

Auf der Insel Usedom stehen 43.514 Betten zur Verfügung, wovon 36,9 Prozent von Urlaubern genutzt wurden. Vergleicht man die Insel Usedom auch in diesem Aspekt wieder mit Mecklenburg-Vorpommern und Rügen, hat die Insel Usedom auf Mecklenburg-Vorpommern einen Abstand von 6,1 Prozent und auf Rügen einen Abstand von 4,5 Prozent.

Im Großen und Ganzen hat die Insel Usedom demnach sehr gut abgeschnitten, wenn es um Urlauber, Touristen und die Belegung der Betten geht. Auch in 2012 und in 2013 besuchten und werden wieder viele Urlauber die Insel besuchen, um dort einen unvergesslichen Urlaub zu verleben!

Bildquelle: Use Domer alias Jan Kubea


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.