Kinder lernen malen

09 / 02 / 2013
„Malzeit“ im Atelier Otto Niemeyer-Holstein
„Malzeit“ im Atelier Otto Niemeyer-Holstein

„Malzeit“ im Atelier Otto Niemeyer-Holstein

Insel Usedom (dp). Einen Malkurs für Vorschulkinder und Jugendliche bietet das Atelier Otto Niemeyer-Holstein (ONH) in Lüttenort in den kommenden Winterferien an. Am 11. und 12. Februar lädt Museumsleiterin Franka Keil zu einer „Malzeit“ ein, die junge Gäste mit auf eine Malreise nimmt. Jeweils um 9.00 und 10.00 Uhr sind dazu Vorschulkinder und um 11.00 Uhr Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche im ONH-Gedenkatelier willkommen.

Bei einem Rundgang durch das Wohnhaus und Atelier des Malers sowie durch die Ausstellung in der Neuen Galerie können sich die jungen Malgäste Anregungen für ihre eigenen künstlerischen Arbeiten holen. Danach gilt es, sich in den verschiedenen Techniken auszuprobieren, so beim Malen, Zeichnen und in der Fertigung einer Druckgrafik. Wer an den Malkursen teilnehmen möchte, kann sich bereits jetzt unter der Tel.-Nr. 038375/20213 anmelden. Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Kind/Jugendliche.

Die Neue Galerie und der Garten, Otto Niemeyer-Holsteins Refugium, sind auch im Winter geöffnet. Bis zum 14. April jeweils mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags zwischen 10.00 und 16.00 Uhr. Individuelle Besuche sind während dieser Zeit ohne Anmeldung möglich. Führungswünsche von Gruppen sind anzumelden. Jeweils mittwochs wird um 16.00 Uhr ein Film aus dem Archiv gezeigt. Mit anschließender Führung durch das Atelier des Malers kostet der Eintritt dafür 5,50 Euro.

Otto Niemeyer-Holstein gehört zu den bedeutendsten Künstlern im Nordosten Deutschlands. Sowohl als Maler als auch durch seine Ausstrahlung hat der Käpt´n, wie ihn seine Freunde nannten, viele Künstler in ihrem Schaffen begleitet und beeinflusst. Zu dieser so genannten Usedomer Malschule zählten neben ONH die Maler Otto Manigk, Herbert Wegehaupt und die Malerin Karen Schacht.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.