Chapeau Rouge startet kriminell

10 / 06 / 2014
22. Sommertheatersaison Chapeau Rouge für das hat begonnen
22. Sommertheatersaison Chapeau Rouge für das hat begonnen

22. Sommertheatersaison für das Chapeau Rouge hat begonnen

Insel Usedom (dp). Im Heringsdorfer TheaterzeltChapeau Rouge“ geht es in dieser Saison vorwiegend heiter bis kriminell zu. „Die Nervensäge“ von Francis Veber steht 19 mal auf dem Spielplan – und macht dabei spielplantechnisch ihrem Namen alle Ehre. Fast ebenso oft wie die „Nervensäge“ gibt es das Freche KüstenKabarett (FKK) mit „Gier frisst Verstand“, auch ein wenig kriminell, „Die Olsenbande dreht durch“ sowieso und dann noch „Achtung Deutsch!“ – wo auch nicht alles astrein ist.

Insgesamt wartet das Chapeau Rouge, das direkt an der Promenade gelegen ist, von Juni bis September mit 92 Veranstaltungen auf. Am 8. Juni feierte „Die Nervensäge“ von Francis Veber Premiere, die auch am 13. und 20. Juni aufgeführt wird. Der Autor ist durch seine Filmkomödie „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“ bekannt geworden. In der Komödie „Die Nervensäge“ wird ein Profikiller daran gehindert, seinen Auftrag auszuführen, weil er einem Lebensmüden das Leben retten soll.

Der Spielplan 2014 ist weitgehend von Komödien geprägt. So stehen unter anderem Jura Soyfers „Der Weltuntergang“ (ab 14.6.), Vögels „Achtung Deutsch“ (ab 27.6.) und das aktuelle Kabarett-Programm „Gier frisst Verstand“ (u.a. 23.6.) auf dem Plan. Es warten aber auch Kinderstücke wie „Der Lebkuchenmann“ (ab 14.6.) und „Hänsel und Gretel“ (u.a. 16.6.) auf ihr junges Publikum. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Puppen-Gastspiele wie „Die kleine Meerjungfrau“, „Rotkäppchen“ und „Der kleine Drache“.

Als Gäste erwartet das Chapeau Rouge außerdem Andreas Dresen, Axel Prahl & Band, Lilo Wanders, Gregor Gysi, Lothar Bölck, die  Dresdner Herkuleskeule und das Bimbache openART-Festival von den Kanarischen Inseln. Stammgast ist mittlerweile Wladimir Kaminer, der am 1. September unter dem Titel „Coole Eltern leben länger“ den Saisonkehraus einläutet. Der letzte Vorhang fällt dann am 6. September mit dem Kabarett-Gastspiel von „Die Herkuleskeule“.

Karten für das Theaterzelt „Chapeau Rouge“ an der Strandpromenade in Heringsdorf sind montags bis samstags von 14 – 16 Uhr und an der Abendkasse von 18.30 – 19.30 Uhr erhältlich. Sie können auch telefonisch unter 03971/208925 oder unter www.vorpommersche-landesbuehne.de/karten bestellt werden.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Chapeau Rouge startet kriminell" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.