Chapeau Rouge in Heringsdorf

21 / 05 / 2013
Das Chapeau Rouge leuchtet wieder an der Heringsdorfer Promenade
Das Chapeau Rouge leuchtet wieder an der Heringsdorfer Promenade

Das Chapeau Rouge leuchtet wieder an der Heringsdorfer Promenade

Seebad Heringsdorf (dp). Die Eiszeit an der Heringsdorfer Promenade ist vorbei, die Eisarena neben der Volkssternwarte verschwunden. Jetzt ist dort wieder das Chapeau Rouge an der Reihe. 24 Mitarbeiter der Vorpommerschen Landesbühne Anklam kamen beim Aufbau des rund 450 Quadratmeter großen Theaterzeltes mit der charakteristischen roten Außenhaut ordentlich ins Schwitzen.

Inmitten des blauen Innenzeltes mit den gelben Sternen stand Hans-Jürgen Engel und gab Anweisungen, wo welcher Stützpfeiler zu stehen hat. Der technische Leiter des Theaters ist seit 1991 dabei und hat seit der ersten Chapeau-Rouge-Saison vor zwanzig Jahren stets den Hut beim Zeltaufbau auf.

So wusste er zu erzählen, dass das Dach aus vier Viertelkreisbahnen besteht, die miteinander verknüpft werden. Insgesamt wiegt der obere Zelthautteil rund 800 kg. Mittlerweile hat das Chapeau Rouge seine dritte Haut. Die jetzige wurde 2012 zum ersten Mal aufgezogen.

Laut Engel werden im Laufe dieser Woche die Grobarbeiten verrichtet. Heute kommen die Sitztribünen rein, so dass es morgen „schon nach Theater aussieht“, erläutert der Technik-Chef. Nächste Woche folgen dann die Feinarbeiten mit dem Einbau der ganzen Theatertechnik. „Bis Pfingsten soll alles fertig sein“, blickt Hans-Jürgen Engel voraus.

Den Theaterleuten bleibt noch wenig Zeit bis zur Premiere am 1. Juni. Dann startet das Chapeau Rouge mit „Marlene“, einem Stück von Pam Gems über die legendäre Diva Marlene Dietrich, in seine 21. Saison. Vom 1. Juni bis 7. September stehen insgesamt 107 Positionen auf dem Spielplan.   

Darunter so beliebte Inszenierungen der Vorpommerschen Landesbühne wie „Pension Schöller“, „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ und der Kabarettabend „Alles muss raus“. Als Gäste werden unter anderem Veronika Fischer, Timor Vermes mit seinem Bestseller „Er ist wieder da“, Kultautor Wladimir Kaminer und das Kabarettensemble „Die Herkuleskeule“ erwartet.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Chapeau Rouge in Heringsdorf" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.