Baltic Lights auf Usedom

23 / 01 / 2016
Baltic Lights auf die Insel Usedom
Baltic Lights auf die Insel Usedom

Till Demtroeder bringt Baltic Lights auf Usedom

Ostseebad Heringsdorf (dp). Nach der erfolgreichen Premiere des „Usedom Cross Country“, der der Insel im Herbst 2015 bundesweites ein großes Medienecho bescherte, folgt im Februar 2016 das nächste Highlight, das der Schauspieler Till Demtrøder („Großstadtrevier“, „Verbotene Liebe“) auf die Sonneninsel bringen wird.

Unter dem Titel „Baltic Lights“ veranstaltet Demtrøder gemeinsam mit den Kaiserbädern und zwei Hotelpartnern vom 19. bis 21. Februar 2016 ein Schlittenhunderennen mit hunderten Huskys, gepaart mit dem Licht von vier friesischen „Biikefeuern“.

„Ich sehe jetzt schon die tollen Husky-Gespanne vor den tosenden Ostseewellen und kann das sicherlich hoch emotionale Bild der wärmenden, brennenden Feuer am Strand kaum erwarten“, schwärmt Veranstalter Till Demtrøder, selbst absoluter Hundefan und seit vielen Jahren Schlittenhundesportler. Sein Schlittenhunderennen „Tirol Cross Mountain“ entwickelte sich in vier Jahren zu einem der beliebtesten Winter-Openings der Alpen und zum Magneten für Urlauber und vieler seiner Schauspiel- und TV-Kollegen.

Auch auf Usedom wird es zu spannenden und unterhaltsamen Wettkämpfen internationaler „Musher-(Schlittenhundeführer)–Teams kommen. Moderiert von ARD Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer und begleitet von Fernsehkameras und zahlreichen Fotografen nehmen dann ebenfalls prominente Gesichter die Zügel in die Hand und absolvieren samstags ein Charity-Rennen zu Gunsten der Welthungerhilfe.

„Zuschauer und Urlauber sind herzlich aufgefordert, ihre TV-Lieblinge lautstark entlang der Rennstrecke zwischen den Seebrücken Heringsdorf und Ahlbeck anzufeuern! Und sollte uns der Schnee im Stich lassen, satteln die Wagen auf dicke Ballonreifen um. Das Erlebnis, die Kraft und Anmut der Huskys hautnah erleben zu können, ist bei jedem Wetter garantiert“, verspricht Till Demtrøder. Die Schirmherrschaft für die Event-Premiere auf Usedom übernimmt Wirtschaftsminister Harry Glawe.

Anfeuern werden auch vier Partnerhotels entlang der Strecke am Strand – und zwar die erwähnten Biikefeuer. Dabei dürfen auch Zuschauer helfen, die Strandfeuer aufzuschichten, die am Samstagabend entlang der Kaiserbäder-Strände zeitgleich entzündet werden. Die Hotels präsentieren sich an den Feuern und bieten dort kleine kulinarische Köstlichkeiten und Glühwein an. Feuerartisten und Fackelkünstler werden zudem die Blicke auf sich ziehen, wenn sie von Feuer zu Feuer wandern und glühende, magische Momente zaubern.

An allen Veranstaltungstagen sind die Usedomer und alle Gäste eingeladen, das „Musherdorf“ am Sportplatz in Heringsdorf und das danebenliegende Rennzentrum am Strand zu besuchen. Bunte Buden laden rund um den Startbereich des Rennens tagsüber zum Verweilen ein. Hier sind spannende Details über Samojeden, Sibirian Huskys und Alaskan Malamuts zu erfahren und die Tiere während der Fütterung zu erleben. Auch so mancher Promi dürfte im Musherdorf anzutreffen sein.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Baltic Lights auf Usedom" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.