Drei Kaiserbäder / Insel Usedom

Drei Kaiserbäder Ahlbeck
3 Kaiserbäder HeringsdorfDrei Kaiserbäder bansin
Seebrücke Ahlbeck / Heringsdorfer Strand / Bansin Bergstrasse
Fotos: Rene Wandel, Jan Kubea

Urlaub in den Drei Kaiserbädern

Die Kaiserlichen Drei – das sind die Seeheilbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Ihren Namen verdanken sie den regelmäßigen Besuchen von Kaiser Wilhelm II. bei der Konsul-Witwe Elisabeth Staudt in Heringsdorf.

So hochherrschaftlich wie die Villa Staudt, die inmitten eines großzügigen Parkgrundstücks gelegen ist, sind auch die benachbarten Villen Zeugnisse für den prunkvollen und verspielten Baustil des Klassizismus im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Sie sagen auch viel über die gesellschaftliche Stellung ihrer Bauherren aus, die aus der Hochfinanz, Wirtschaft und Politik oder dem Adel kamen.

Die Bäderarchitekturvillen der 3 Kaiserbäder bilden ein einmaliges Ensemble, das nicht nur bundesweit seinesgleichen sucht. Sie bieten eine wunderbare Kulisse für erholsame Tage am Meer mit viel Kultur, kulinarischen Genüssen und wohltuenden Wellnessanwendungen.

Der weitläufige, bis zu 70 Meter breite feine, weiße Sandstrand, die zahlreichen Spielplätze an der längsten Strandpromenade Europas und das umfangreiche Veranstaltungsprogramm für Kinder haben den 3-Kaiserbädern die Auszeichnung als familienfreundlicher Ferienort beschert. Dafür wirbt nun der Fisch Gustav auf dem Siegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“, das ebenfalls der OstseeTherme Insel Usedom verliehen wurde.

Seebäder der Insel Usedom

Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Ferienwohnungen Usedom

Kommentare