Vorschau Kleinkunstfestival 2015

19 / 12 / 2014
Varieté am Meer Candyman
Varieté am Meer Candyman

16. Internationales Kleinkunstfestival vom 22. bis 25. Mai 2015

Insel Usedom (dp). An Pfingsten 2015 findet zum 16. Mal das Internationale Kleinkunstfestival auf Usedom statt. Vom 22. bis 25. Mai werden sich wieder gut zwei Dutzend Einzelkünstler und Künstlergruppen aus aller Welt hier einfinden, um mit Straßenkunst die Pfingsturlauber und Einheimischen zu verzaubern.

Fester Bestandteil des Internationalen Kleinkunstfestivals ist das Varieté am Meer, für das schon jetzt der Vorverkauf begonnen hat. „Wer noch ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht, für den haben wir das Richtige“, wirbt Kersten Fubel vom Förderverein Kleinkunst Insel Usedom e.V.. Bewusst gehen die Festivalmacher schon so früh in den Vorverkauf. Denn sie wissen um ein treues Stammpublikum, das sich schon frühzeitig die begehrten Tischplätze sichern möchte.

Seit einigen Wochen läuft laut Fubel schon die Vorbereitung für das nächstjährige Festival. Dem Förderverein Kleinkunst lägen bereits über 70 Bewerbungen unter anderem aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Spanien, Israel, Argentinien, Chile und den USA vor.

„Die Länderauswahl zeigt, dass sich das Usedomer Festival etabliert hat und sich Straßenkünstler aus der ganzen Welt für das Kleinkunstfestival auf der Insel Usedom interessieren“, meint Kersten Fubel. Letztendlich nominiert der Förderverein zwischen 25 und 28 Künstlergruppen, die sich während der Festivaltage wie gewohnt einer Schüler- und einer Fachjury zur Bewertung stellen.

Die Shows in den verschiedenen Seebädern der ganzen Insel sind während der Festivaltage kostenfrei zu bestaunen. Es wird lediglich darum gebeten, nach den Auftritten reichlich Geld in die Hüte der Künstler wandern zu lassen.

Am Pfingstsamstag, den 23. Mai, wird es um 20.00 Uhr zum elften Mal das Galaprogramm „Varieté am Meer“ im Kaiserbädersaal an der Heringsdorfer Promenade geben. Für diesen Abend wird gemeinsam mit Urs Jäckle, dem künstlerischen Leiter des Krystallpalast Varietés in Leipzig, und einer Auswahl der angereisten Künstler eine Special-Show erarbeitet, die nur ein einziges Mal aufgeführt wird.

Karten für dieses künstlerische Highlight gibt es bereits jetzt unter www.reservix.de (Suchbegriff: Varieté am Meer) oder in den Touristeninformationen der „Drei-Kaiserbäder“ bereits ab 15,00 Euro. Die günstigste Kinderkarte kostet 7,50 Euro. Nähere Informationen zum Internationalen Kleinkunstfestival gibt es im Internet unter www.kleinkunst-festival.com.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Vorschau Kleinkunstfestival 2015" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.