14. Usedomer Kleinkunstfestival in Heringsdorf

06 / 04 / 2013
14. Usedomer Kleinkunstfestival in Heringsdorf
14. Usedomer Kleinkunstfestival in Heringsdorf

Vorverkauf für „Varieté am Meer“ am 18. Mai hat begonnen

Seebad Heringsdorf (dp). Noch sind es gut drei Monate bis Pfingsten, doch die Vorbereitungen für das 14. Usedomer Kleinkunstfestival laufen längst auf vollen Touren. Der Förderverein Kleinkunst Insel Usedom e.V. erwartet vom 17. bis 20. Mai wieder zahlreiche Künstler aus der ganzen Welt zu der hochkarätigen Veranstaltung.

Die Strandpromenade rund um die Heringsdorfer Seebrücke verwandelt sich dann wieder in etliche Kleinkunstbühnen. Ob am Kugelbrunnen, vor der Spielbank oder auf der Wiese, überall sind Zauberer, Jongleure, Comedians, Pantomimen, Straßentheater und Feuershows zu finden. Wer bis dahin noch keine passende Unterkunft auf Usedom gefunden hat, findet unter http://www.adacreisen.de eine Vielzahl an attraktiven Urlaubsangeboten.

Eröffnet wird das Festival am 17. Mai um 16.00 Uhr in der Konzertmuschel Heringsdorf. Danach haben die Künstler Gelegenheit für freie Auftritte. Ernst wird es dann für die ersten Teilnehmer bei den Wertungsauftritten, die zwischen 18.30 und 23.00 Uhr stattfinden. Am Pfingstsamstag steht neben freien Auftritten der zweite Teil der Wertungsauftritte auf dem Programm, zu denen die Zuschauer von 13.30 bis 18.00 Uhr eingeladen sind.

Erster Höhepunkt des Internationalen Kleinkunstfestivals ist das „Varieté am Meer“ am Samstagabend. Um 20.00 Uhr verwandelt sich der Kaiserbädersaal in ein Varietétheater, das ein Galaprogramm mit internationalen Künstlern verspricht. Am Pfingstsonntag finden von 12.00 bis 17.00 Uhr die letzten Wertungsauftritte statt, bevor es ab 19.00 Uhr zur Preisverleihung im Rahmen der Abschlussveranstaltung in der Heringsdorf Konzertmuschel kommt.

Wie in den Vorjahren gibt es sowohl eine Profi- als auch eine Kinderjury, die jeweils ihre Wertungen abgeben und ihre Preisträger küren. Der Pfingstmontag schließlich gehört den freien Auftritten der Künstler entlang der Promenade bzw. dem Gastspiel von Künstlern um 15.00 Uhr in der Konzertmuschel Heringsdorf.

Zu allen Veranstaltungen, die im Freien stattfinden, ist der Eintritt frei. Jedoch wird um großzügige Spenden gebeten, da die Künstler keine Gagen erhalten. Allein für die Abendveranstaltung „Varieté am Meer“ wird Eintritt verlangt. Bereits jetzt sind Karten dafür im Vorverkauf erhältlich. Je nach Kategorie kosten diese 15,00 bis 25,00 Euro für Erwachsene und 7,50 bis 20,00 Euro für Kinder.

Die Tickets können entweder über das Internet unter www.tixoo.net (Postleitzahl 17424 eingeben) oder über die Touristeninformationen in Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin erworben werden.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "14. Usedomer Kleinkunstfestival in Heringsdorf" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.