Usedom und Achterland

09 / 01 / 2013
Neue Ausstellung im „Haus des Gastes“ Karlshagen: „Usedom und Achterland“
Neue Ausstellung im „Haus des Gastes“ Karlshagen: „Usedom und Achterland“

Neue Ausstellung im „Haus des Gastes“ Karlshagen: „Usedom und Achterland“

Die Landschaft Usedoms und des malerischen Achterlandes mit seiner ursprünglichen Natur im Wechsel der Jahreszeiten stehen im Fokus der Aquarelle und Ölbilder von Stephanie Turzer. Die Künstlerin hat im Fischerdorf Loddin vor einem Jahr ihre neue Heimat gefunden. Seitdem ist sie immer auf der Suche nach dem „Ursprünglichen“ unterwegs in den Ostseebädern der Insel und in den idyllischen Winkeln des Hinterlandes.

Man begegnet Stephanie Turzer mit ihrem Malzeug in der Nähe alter Fischkutter, Reetdachhäuser, auf Kirchhöfen, in der Altstadt von Wolgast oder einfach in der Natur.

Als sie 2004 den Lehrerberuf an den Nagel hängte, schenkte sie der Malerei ihre ganze Aufmerksamkeit und wurde Mitglied im Eberswalder Kunstverein „Die Mühle e.V.“, wo sie sich trotz Wohnortwechsel auch weiterhin engagiert.

Seitdem hat sie zahlreiche Ausstellungen bestritten, Preise gewonnen und gibt ihr Wissen in Malkursen gern auch an andere weiter.

Momentan kann man in der Volkshochschule Wolgast Pastell- oder Aquarellmalkurse bei ihr buchen.

Die Ausstellung ist bis zum 2. April im „Haus des Gastes“ während der Öffnungszeiten (Mo,Di,Mi,Fr 09.00 – 17.00 Uhr/ Do 09.00 – 18.00) zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Ostseebad Karlshagen


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Rene Wandel

Rene Wandel

Der Blog für Usedomer, Urlauber und Neugierige. Wir berichten über Veranstaltungen auf Usedom, spannende Geschichte, aktuelle Themen sowie über neue Erweiterungen für das Urlaubsportal.