Usedom mit dem E-Bike erkunden

28 / 09 / 2013
Usedom mit dem E-Bike erkunden
Usedom mit dem E-Bike erkunden

Mit dem E-Bike spielend leicht auf Usedom unterwegs

Insel Usedom (dp). Was viele Radausflügler, die zum ersten Mal auf Usedom Urlaub machen, unterschätzen, sind die vielen knackigen Anstiege in der Inselmitte sowie im Osten und in der Usedomer Schweiz. Bis zu 16 Prozent betragen etwa die Steigungen auf dem Ostseefernradweg bei Kölpinsee und Koserow.

Da kommt selbst ein geübter Radfahrer kurzzeitig ins Schwitzen, ganz zu schweigen von den vielen Radlern, die nur im Urlaub auf den Drahtesel steigen. Gerade bei dieser Gästegruppe dürfte das E-Bike hoch im Kurs stehen.

Wie überhaupt Deutschland gerade einen wahren E-Bike-Boom erlebt. So wurden in den vergangenen Jahren mehr als eine Million Fahrräder mit Elektromotorunterstützung verkauft. Das E-Bike, auch als Pedelec bekannt, wird von Menschen aller Altersgruppen als neue Dimension in der Fortbewegung wahrgenommen. Zu Recht, denn es vereint eine Vielzahl an Vorzügen und macht Menschen mobil, die sonst gar nicht mehr Fahrrad fahren würden.

Dank des unterstützenden Motors lassen sich die Steigungen des Küstenradweges oder am Zierowberg zwischen Ahlbeck und Korswandt mühelos bewältigen. Auch starker Gegenwind, der einem oftmals an der Küste entgegenweht, kann Pedelec-Fahrern nichts anhaben. Beim Erkunden des Usedomer Achterlandes per E-Bike haben auch ungleich trainierte Paare ein gemeinsames Freizeitvergnügen und können ihre Tour unbeschwert genießen.

Dabei müssen sie auch keine Sorge haben, dass ihr Akku schlapp macht, da die E-Bikes eine Reichweite von bis zu 70 Kilometern haben. Das Beste dabei ist, dass Urlauber, die sich gerne per Velo fortbewegen, ihr Rad nicht von zuhause mitbringen müssen. So muss man auch nicht sechs Stunden auf der Autobahn zubringen, mit dem Fahrrad im Gepäck. Auf Flug24.de finden Sie zahlreiche günstige Flüge aus ganz Deutschland und moderne E-Bikes können Sie sich vor Ort ausleihen.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.