Ausstellung im Heringsdorfer Kunstpavillon

06 / 05 / 2016
Heringsdorfer Kunstpavillon
Heringsdorfer Kunstpavillon

Usedomer Kunstverein stellt Werke von Stefan Plenkers im Kunstpavillon aus

Malerei und Grafik des Dresdner Künstlers Stefan Plenkers ist vom 14. Mai bis zum 19. Juni im Kunstpavillon an der Heringsdorfer Promenade zu sehen. Die Vernissage zu dieser Ausstellung findet am Samstag, den 14. Mai, um 17.00 Uhr statt. Die Laudatio hält der letzte DDR-Kulturminister Herbert Schirmer (Lieberose) und für die musikalische Umrahmung am Piano sorgt Elisa Bartoszewski aus Steinfurth. Der Usedomer Kunstverein zeigt zum ersten Mal eine Werkschau des 1945 in Bamberg geborenen Schriftsetzers und Künstlers.

Ein Zitat von Stefan Plenkers vermag vielleicht am besten zu beschreiben, was ihn in seiner künstlerischen Arbeit antreibt: „Ich habe kein Konzept, wie sich die Dinge weiterentwickeln müssten. Ich weiß nur, dass mein Wille und meine Liebe zum Gestalten und Verwandeln von Dingen durch Malen und Zeichnen nicht erlahmen werden. Ich habe keine Pläne zu verwirklichen, keine Ziele zu erfüllen, keine Botschaften zu versenden. Ich gebe mich den Dingen hin und ihren Strahlungen.“

Plenkers, der in Görlitz aufwuchs, studierte nach seinem Abitur und einer Lehre als Schriftsetzer von 1967 bis 1972 Grafik an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Sein Studium beendete er mit dem Diplom. Von 1980 bis 1982 war er Meisterschüler bei Prof. Gerhard Kettner in Dresden. Plenkers unternahm noch vor der Wende Reisen nach Bagdad, West-Berlin, in die Bundesrepublik, nach Frankreich und China. Es folgten weitere Studienreisen u.a. nach Indien, Armenien, Georgien, Lappland, die USA und immer wieder zu Orten am Meer. Stefan Plenkers lebt und arbeitet als freischaffender Maler und Grafiker in Dresden.

In Heringsdorf werden Bilder und Zeichnungen von Plenkers Studienreisen gezeigt, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Meer und Küste beschäftigen. Die Arbeiten stammen zum größten Teil aus den 1990er Jahren, einige Werke sind aber auch aus der Zeit davor.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Ausstellung im Heringsdorfer Kunstpavillon" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.