Usedom Jahrmarkt lockt auf den Heringsdorfer Sportplatz

09 / 10 / 2014
1. Insel Usedom Jahrmarkt
1. Insel Usedom Jahrmarkt

Buntes Treiben vom 10. bis 12. Oktober neben der Heringsdorfer Seebrücke

Seebad Heringsdorf (dp). Zum ersten Mal findet vom 10. bis 12. Oktober auf dem Sportplatz neben der Seebrücke in Heringsdorf der „1. Insel Usedom Jahrmarkt“ statt. Und der verspricht sowohl rasant und spektakulär als auch gemütlich und urig zu werden. Denn neben allerlei Fahrgeschäften für Groß und Klein gibt es auch Leckereien und Köstlichkeiten für den Gaumen der Besucher und ein Zelt mit Live- und DJ-Musik und kleinem Programm.

Autoscooter, Breakdancer, Kettenkarussell, Los- und Schießbuden und ein Tornado für die Unverwüstlichen werden von den Schaustellern aufgebaut. Ein bisschen Glück und Können braucht man an den Greifer-Automaten, Schieß- und Losbuden. Auf die Jüngsten wartet ein Babyflug, Entenangeln oder die Kinderschleife mit tollen Autos zum Mitfahren. Darüber hinaus formt Clown Lila Lustig am Sonntag fantasievolle Luftballons und malt Kindergesichter bunt an.

Das bunte Jahrmarkttreiben beginnt am Freitag um 14.00 Uhr. Offiziell wird das Fest von Bürgermeister Lars Petersen um 18.00 Uhr mit einem zünftigen Fassanstich eröffnet. Der Jahrmarkt ist am Freitag geöffnet von 14.00 bis 22.00 Uhr, am Samstag von 11.00 bis 23.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Mit seinen vielen bunten Lichtern wird ein Bummel über den 1. Insel Usedom Jahrmarkt sicher zu einem kurzweiligen und unvergesslichen Vergnügen. Auch künftig soll der Jahrmarkt auf dem Heringsdorfer Sportplatz immer am zweiten Oktober-Wochenende stattfinden.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.