Usedom Cross Country 2016 in Planung

23 / 07 / 2016
Usedom Cross Country am Strand
Usedom Cross Country am Strand

Im September wird Usedom wieder zum Pferdemekka

Insel Usedom (dp). Die Planungen für die zweite Ausgabe von „Usedom Cross Country“ laufen auf Hochtouren. Der Hamburger Schauspieler und Event-Organisator Till Demtroeder traf sich kürzlich mit Partnern auf der Insel Usedom, um die Details für den Event mit hohem Promi-Faktor vorzubereiten. Denn im Schlepptau des TV-Mimen werden vom 9. bis 11. September 2016 wieder „viele prominente Gäste und illustre Leute, die zum ersten Mal hier sind“, kommen, verspricht Demtroeder.

Auf Usedom scheint der Veranstaltungsprofi offene Türen einzurennen. „Was mich freut, ist die Energie, die hier ausgestrahlt wird, und dass man hier das Potenzial erkannt hat“, lobt er seine Mitstreiter wie Usedom Tourismus GmbH (UTG), Eigenbetrieb Kaiserbäder, Steigenberger Grandhotel & Spa und Ahlbecker Seebrücke. Dort findet im September die „Cross Country Night“ für geladene VIPs statt.

Darüber ist Demtroeder den zuständigen Förstern, Waldbesitzern und Agrarbetrieben für die Kooperationsbereitschaft bei der Streckenfestlegung im Usedomer Achterland dankbar. Die Schleppjagd beginnt wie im vergangenen Jahr vor der malerischen Kulisse des Stolper Schlosses. 80 Reiter und Pferde werden dabei sein. Noch besteht für einheimische Reiter die Möglichkeit, sich zu bewerben.

Erstmals führt die unblutige Schleppjagd zum Wasserschloss Mellenthin, wo die Reiter einen Mittagsstopp einlegen. „Dort werden wir das Thema Rittergut erzählen“, verrät Till Demtroeder. Im Mai lud er bereits zu einem Probereiten auf der geplanten Strecke ein. Rund 20 Reiter von der Insel beteiligten sich an der Streckenbesichtigung. Mit dem Stolperhof wurde zudem ein Partner für die Unterbringung der Pferde gefunden. Hier soll eine große Stallzeltanlage mit allem Komfort entstehen. Die Reiter selbst übernachten unweit von ihren Tieren im Landhaus am Haff.

Die Promis wiederum werden in den Kaiserbädern logieren und feiern. Die Seebrücke Ahlbeck bietet dafür das entsprechende Ambiente. Für die rund 250 geladenen Gäste wird die historische Seebrücke in ein spezielles Licht getaucht. Ein Hingucker wird auch die Anreise der Promis in Kutschen sein. Neben Häppchen gibt es ein Live-Musikprogramm mit zwei Top-Acts und hinterher wird ein DJ Tanzmusik auflegen.

Am Sonntag, den 11. September, schließlich wird sich am Strand neben der Ahlbecker Seebrücke alles rund ums Pferd drehen. Demtroeder kündigt ein „attraktives Programm“ an, bei dem Gäste per Schiff die Reiter in Richtung Polen begleiten können.

Öffentliche Veranstaltungen für das Usedom Cross Country

Samstag, 10. September 2016

11:00 Uhr: Start am Schloss Stolpe mit Zwischenziel Wasserschloss Mellenthin

Sonntag, 11. September 2016

11:00 Uhr: Demonstration einer Schleppjagd für das Publikum an der Ahlbecker Seebrücke.

Infos für Reiter, die mitmachen möchten, gibt es unter www.usedomcrosscountry.de


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Usedom Cross Country 2016 in Planung" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.