Steigende Übernachtungen der Insel Usedom

19 / 03 / 2016
Steigende Übernachtungen der Insel Usedom
Steigende Übernachtungen der Insel Usedom

Sonneninsel Usedom 2015 mit rekordverdächtigen Gästezahlen

Die Touristiker der Sonneninsel Usedom haben allen Grund mit der Sonne um die Wette zu strahlen. Die kürzlich durch das statistische Landesamt veröffentlichten Gästezahlen*, bescheinigen den Insulanern ein Plus von 5,5 % Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mehr als 1 Million Gäste haben im vergangenen Jahr ihren Urlaub auf Deutschlands zweitgrößter Insel verbracht. Bei einer Aufenthaltsdauer von durchschnittlich 5 Tagen sind das zum wiederholten Male über 5 Millionen Übernachtungen in den Hotels und Pensionen zwischen Ostsee und Achterwasser. Und die Nebensaison wächst. „Wir freuen uns sehr über die positiven Gästezahlen und sind nicht ohne Grund stolz darauf, wieder über 5 Millionen Übernachtungen auf der Insel verzeichnen zu können.“ kommentiert Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin der Usedom Tourismus GmbH die neuesten Ergebnisse.

„Die Statistik zeigt, dass wir gute Arbeit in Sachen Tourismus leisten. Denn auch wenn innerdeutschen Reiseziele Zuwachs generieren, konkurrieren wir hier mit dem Inland. Zudem ist es uns gelungen nochmals mehr Gäste in der Nebensaison für die Insel Usedom zu begeistern. Unser Job heißt nicht auf Masse setzen, sondern, wo es möglich ist, durch Kampagnen gezielt die Vor- und Nachsaison zu stärken.“ sagt Hausmann. Und das ist den Touristikern auf Usedom in 2015 äußerst gut gelungen.

Die Zahlen beweisen eine Steigerung von fast 100.000 Ankünften in der Nebensaison im Vergleich zum Jahr 2010. So kamen damals in den Monaten Januar, Februar, März und Oktober, November, Dezember insgesamt 250.341 Gäste auf die Insel. 2015 waren es 341.485 Ankünfte im gleichen Zeitraum. Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern mit seinen Küsten, Seen und Wäldern ist weiterhin auf Erfolgskurs. Im vergangenen Jahr steigerten sich im Landesdurchschnitt die Gästezahlen um zwei Prozentpunkte. Zu den größten Gewinnerregionen in MV gehört neben der Region rund um Fischland-Darß (+ 6,5 %) die Insel Usedom mit einem Zuwachs von 5,5 % auf insgesamt 1.020.042 Ankünfte im Gesamtjahr 2015 vor Rügen mit 4,4 %. Einzig in Westmecklenburg und der Mecklenburgischen Schweiz und Seenplatte waren die Gästezahlen im letzten Jahr rückläufig.

  • * Die vorgestellten Zahlen basieren auf der aktuellen, vorläufigen Auswertung des Statistischen Landesamtes MV und berücksichtigen alle gewerblichen Beherbergungsbetriebe ab 10 Betten.

Quelle: UTG


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Rene Wandel

Rene Wandel

Der Blog für Usedomer, Urlauber und Neugierige. Wir berichten über Veranstaltungen auf Usedom, spannende Geschichte, aktuelle Themen sowie über neue Erweiterungen für das Urlaubsportal.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Steigende Übernachtungen der Insel Usedom" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.