Siebenbürgen und Bukowina bei den Usedomer Literaturtagen

07 / 03 / 2012
Usedomer Literaturtage 2012
Usedomer Literaturtage 2012

Insel Usedom (dp). Vom 28. März bis 1. April begrüßen die Usedomer Literaturtage wieder namhafte Persönlichkeiten der Literaturszene auf der Insel Usedom. Thematisch beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe 2012 mit den Kulturlandschaften Siebenbürgen, Banat und Bukowina sowie deren deutschen Verknüpfungen.

Unter dem Motto „Wortreiche Landschaften von der Ostsee bis zu den Karpaten“ entstand ein anspruchsvolles und vielschichtiges Programm mit Autoren aus Deutschland, Polen und Rumänien.

Der europäische Dialog ist seit Beginn der Usedomer Literaturtage im Jahr 2009 deren Leitmotiv. Auch in der vierten Auflage der überaus erfolgreichen Veranstaltungsreihe stehen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Geschichte zwischen Deutschen und deren östlichen Nachbarn auf dem Programm. Wie weit dabei die deutschen Spuren nach Rumänien sowie Estland, Kasachstan und Niederschlesien reichen, beleuchten die Usedomer Literaturtage 2012.

Den Schwerpunkt bilden die reichen Kulturlandschaften Siebenbürgens, des Banats und der Bukowina. Erzählt wird von Regionen, die von Rumänen, Siebenbürger Sachsen, Banater Schwaben, Armeniern, Juden, Ungarn und Österreichern gestaltet wurde.

Auf Usedom werden namhafte Autoren, Übersetzer und Publizisten erwartet, u.a. Eginald Schlattner, Tanja Dückers, Ernest Wichner, Joanna Bator, Eleonora Hummel, Arne Franke und Georg Aescht, die Filmemacher Radu Gabrea und Stanislaw Mucha sowie die auf der Insel bereits bekannten Autoren Jan Koneffke und Andreas Kossert. Außerdem ist der Pianist, Musikschriftsteller und Dichter Alfred Brendel im Gespräch mit Manfred Osten zu erleben (31. März, 11 Uhr, Steigenberger Grandhotel, Heringsdorf).

Eröffnet werden die Usedomer Literaturtage am 28. März (18.00 Uhr, Hotel Esplanade, Heringsdorf) mit dem Film „Die Wahrheit über Dracula“ von Stanislaw Mucha, der für den diesjährigen Grimme-Preis nominiert ist. Zum Abschluss der Literaturtage wird am 1. April zum zweiten Mal der Usedomer Literaturpreis verliehen, gestiftet von der Seetel Hotelgruppe.

Wie in den vergangenen Jahren stehen die von dem Deutschen Kulturforum östliches Europa, der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf und dem Usedomer Musikfestival veranstalteten Usedomer Literaturtage unter der Kulturpartnerschaft von NDR Kultur und der Schirmherrschaft von Erwin Sellering, Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Quelle Bild: © Gerd Altmann / PIXELIO


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Siebenbürgen und Bukowina bei den Usedomer Literaturtagen" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.