Sail Swinoujscie

12 / 08 / 2014
Sail Swinoujscie bringt maritimes Flair in die Stadt an der Swine
Sail Swinoujscie bringt maritimes Flair in die Stadt an der Swine

Sail Swinoujscie bringt maritimes Flair in die Stadt an der Swine

Swinemünde (dp.) Am kommenden Wochenende, vom 15. bis 17. August, findet in unserer polnischen Nachbarstadt die „Sail Swinoujscie“ statt. Das Volksfest entlang des Stadthafens wird wieder viele Einheimische und Urlauber anlocken, aber auch Skipper aus dem südlichen Ostseeraum. So werden sechs stattliche Segelschiffe direkt von der Hanse-Sail in Rostock zur „Sail Swinoujscie“ kommen und am Swine-Kai anlegen, wo sie besichtigt werden können.

Von dort starten an allen drei Tagen insgesamt acht Schiffe zu Ausfahrten hinaus auf die Ostsee, teilweise mit einem Shantychor an Bord. Die Vormittags-, Nachmittags- und Abendtouren dauern jeweils zwei Stunden. Am Samstagabend ist sogar die Mitfahrt bei der Schiffsparade möglich.

Teilnehmen werden unter anderem der 1926 gebaute schwedische Segler „Baltic Beauty“, die polnische Gaffelketsch „Bryza H“, der holländische Zweimaster „Eldorado“ und die Brigg „Morgenstern“ aus dem Jahr 1919, das mit 49 Meter Länge auch das größte Gastschiff der „Sail Swinoujscie“ ist. Ein spezieller Hingucker wird der Nachbau der 1962 gefundenen Hansekogge „Ubena von Bremen“ sein. Natürlich kann man auch mit der Kogge auf Segeltörn in die Ostsee gehen.

Parallel zum Volksfest findet dort das 30. Seemannsliederfestival „Wiatrak statt. Als Besonderheit gibt es am Freitag, den 15. August, den landesweiten Seemannslieder-Nachwuchswettbewerb für Kinder unter 16 Jahren „Wiatraczek“.

Der Jahrmarkt entlang des Swine-Ufers lockt mit einem Riesenrad und Rummelplatz, einem Wikingerdorf, einer Kleinkinderzone und Planschbecken sowie verschiedenen gastronomischen und kunsthandwerklichen Ständen. Dort finden auch diverse Workshops für Segler statt. Höhepunkt des Festes ist am Samstagabend um 19.00 Uhr die Segelschiffparade sowie um 23.00 Uhr eine Feuerwerk-Show auf dem Festgelände.

Für weitere Infos siehe: www.sail-swinoujscie.pl. Die Internetseite erscheint auch in deutscher Sprache.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.