Müssen Villen in Bansin Ferienwohnungen weichen?

24 / 10 / 2013
Müssen Villen in Bansin Ferienwohnungen weichen?
Müssen Villen in Bansin Ferienwohnungen weichen?

Nach einer Demonstration von ungefähr hundert Bürgern am Sonntag, den 20.Oktober 2013 ist nun ganz klar, dass diese gegen den Abriss der Villen Emma und Aegir sind. Die Vorsitzenden des Landes sind dagegen für den Abriss. Berichtet wurde darüber auf ndr.de.

Eigentlich zur Denkmalliste gehörend, haben sich die Verantwortlichen des Landes entschieden, die beiden Villen, die sich in Bansin auf Usedom befinden, abzureißen. Anscheinend sei die Originalsubstanz nicht genügend erhalten, um diese beiden Bauten länger auf der Liste der Denkmale Usedoms zu behalten. Die Bürger Bansins vermuten dahinter jedoch einen vollkommen anderen Grund.

Die mögliche zukünftige Nutzung

Da die beiden Grundstücke sich in wirklich guter Lage befinden, vermuten die Bürger darin eine Neubebauung mit Ferienwohnungen. Der Chef der Historischen Gesellschaft Heringsdorf gab kürzlich bekannt, dass der Geschäftsführer der Adler Reederei vermutlich vorhat, diese beiden Immobilien zu kaufen. Da sich die beiden Bauten in wirklich guter Lage befinden, liegt es nahe, dass dort in Zukunft Ferienwohnungen integriert werden sollen. Lohnenswert wäre dieses Vorhaben in jedem Fall, denn die Tourismusbranche auf der Insel Usedom boomt.

Der Tourismus auf Usedom

In einem Vergleich der beliebten Anlaufstellen für Touristen schneidet Heringsdorf mit Abstand am besten ab. Rund 2,3 Millionen Übernachtungen verzeichnete dieser Standort im gesamten Jahr 2012. An zweiter Stelle und bereits abgelegen, liegt Binz. Dort werden rund 500.000 Übernachtungen weniger verzeichnet. Gründe für die Beliebtheit von Heringsdorf sind mit Sicherheit die Dreikaiserbäder Bansin, Ahlbeck und Heringsdorf. Werden in Bansin also weitere Ferienwohnungen errichtet, ist das unter Garantie lukrativ für den Eigentümer. Zu beobachten ist außerdem, dass vor allem Ferienorte beliebt sind, die einen Zusammenschluss mit anderen Gemeinden darstellen oder besonders nah an einer Großstadt liegen.

Auch die Erreichbarkeit des Ortes ist ausschlaggebend dafür, wie viele Touristen den Weg in einen Ferienort finden. Häufig reisen Touristen mit dem PKW oder der Bahn an. Immer beliebter werden auch Kreuzfahrten, die an einigen Stationen der Ostsee Halt machen. Beispielweise in Kiel, Hamburg oder Warnemünde machen Kreuzfahrtschiffe halt und ermöglichen die Erkundungen mehrere Orte und Städte. Eine Auswahl an Kreuzfahrten und Reisemöglichkeiten gibt es beispielsweise bei Mein Schiff.

Natürlich ist noch nichts eindeutig entschieden und der Protest der Bürger in Bansin macht deutlich, dass diese mit dieser Lösung alles andere als einverstanden wären. Der Tourismusbranche könnte es jedoch einen weiteren Schub verleihen. Vor allem die Region um Heringsdorf würde damit erneut profitieren und für das Jahr 2014 noch mehr Übernachtungen verzeichnen!

Bildquelle: Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Rene Wandel

Rene Wandel

Der Blog für Usedomer, Urlauber und Neugierige. Wir berichten über Veranstaltungen auf Usedom, spannende Geschichte, aktuelle Themen sowie über neue Erweiterungen für das Urlaubsportal.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Müssen Villen in Bansin Ferienwohnungen weichen?" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.