Baltic Fashion Days

01 / 05 / 2013
Usedom Baltic Fashion Days
Usedom Baltic Fashion Days

Usedom Baltic Fashion lässt Schüler hinter die Kulissen schauen

Seebad Heringsdorf (dp). Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm starten am 2. Mai die Baltic Fashion Days in Heringsdorf. Bis zum Sonntag, den 5. Mai, ist im Kaiserbädersaal Forum Usedom die Ausstellung „Freester Fischerteppiche – traditionelle Muster in neuem Design“ zu sehen. Acht Designer aus den Bereichen Mode-, Textil-, Produkt-, Schmuck- und Kommunikationsdesign entwickelten aus der Tradition der Freester Fischerteppiche heraus neue Produkte mittels neuester Verfahren der Textilproduktion.

Zwei Workshops zur „Digitalen Schnittgestaltung“ und zur „Textilen Mustergestaltung“ finden heute um 11 und 14 Uhr im Maritim Hotel Kaiserhof, Salon Ahlbeck, statt. Ebenda folgt heute Abend um 18.30 Uhr die Podiumsdiskussion „Wie gründet man ein Modelabel?“ unter Mitwirkung der Allianz Deutscher Designer.

Am morgigen Freitag beginnt um 11 Uhr im Salon Ahlbeck das Bildungsforum „Ausbildung in der Mode- und Textilbranche“ in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie. Ebenfalls morgen, von 10 bis 12 Uhr, sind vierzig Schüler aus Ahlbeck, Ückeritz, Karlshagen und Zinnowitz zu einem Backstage-Day eingeladen, um die Berufsbilder Stylis/Visagist, Eventmanager, Modedesigner, Eventtechniker und Redakteur/Öffentlichkeitsarbeiter kennenzulernen. In Zusammenarbeit mit der OZ schreiben die Schüler der Pressegruppe einen kleinen Bericht über das Erlebte. Der gelungenste Beitrag wird dann in der OZ veröffentlicht. Der Backstage-Day ist eine Aktion von Usedom Baltic Fashion und der Achterkerke-Stiftung.

Die Highlights der Baltic Fashion Days sind dann am Freitagabend um 20 Uhr die Vorpremiere und am Samstag um 19.30 Uhr die Verleihungsgala des 12. Baltic Fashion Awards. An beiden Abenden zeigen zehn Labels aus Deutschland, Polen, Dänemark, Lettland und Schweden ihre Kollektionen und hoffen auf einen der drei Preise im Gesamtwert von 22.500 Euro.

Der Sonntag gehört dann den Fotografen der Facebook-Gruppe „usedom fotos“. Von 11 bis 14 Uhr nehmen sie bei der Fotosafari am Heringsdorfer Bahnhof und in der Swinemünder Engelgsburg die Sieger-Outfits vor die Linse.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Baltic Fashion Days" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.