Strandkorb-Sprint-WM in Zinnowitz

21 / 01 / 2017
Strandkorb Sprint WM in Zinnowitz
Strandkorb Sprint WM in Zinnowitz

Das Ostseebad lädt zum Winterstrandkorbfest ein

Bereits zum 16. Mal lädt das Seebad Zinnowitz vom 27. bis 29. Januar zum Winterstrandkorbfest ein. Mit Sonnenbaden im Strandkorb, Lagerfeuer am Strand, einer Beachparty am Abend und einem Höhenfeuerwerk gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf die nächste Sommersaison - das jedoch bei frostigen Temperaturen. Deshalb ist es nicht von Nachteil, dass es beim traditionellen Fest „am schönsten Wochenende im Januar“, so die Veranstalter, ein beheiztes Zelt zum Aufwärmen gibt.

Zum Programm des dreitägigen Spaßevents zählen das „Anbaden“ zur Eröffnung der Badesaison 2017, eine Bademodenschau, eine Kinder-Disco, kulinarische Köstlichkeiten und natürlich das sportliche Spektakel schlechthin: Die Strandkorb-Sprint-Weltmeisterschaft.

Diese beginnt am Samstag, den 28. Januar, um 10:00 Uhr mit dem Training und den anschließenden Vorläufen. Die Finalläufe starten ab 14:00 Uhr. Bei dem Wettbewerb geht es für Zweier-Teams darum, einen Strandkorb so schnell wie möglich über die Distanz von 20 Metern zu schleppen. Es treten immer zwei Teams gegeneinander an. Die Sieger kommen jeweils eine Runde weiter, bis die Champions gefunden sind. Anschließend können die Besucher des Winterstrandkorbfestes gebrauchte Strandmöbel käuflich erwerben.

Der Samstag findet mit einem Höhenfeuerwerk und der großen Beachparty mit der „Partyband On Stage“ seinen Abschluss. Am Sonntag geht es mit einem Gottesdienst direkt am Ostseestrand um 9:30 Uhr weiter. Anschließend sind alle ab 10:30 Uhr zu einem zünftigen Frühschoppen eingeladen. Um 12:00 Uhr wird es für die Kinder sportlich, wenn sie sich bei der Kinder-Strandkorb-Olympiade messen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen und im beheizten Zelt ist frei. Das vollständige Programm ist zu finden unter: www.winterstrandkorbfest.de


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Strandkorb-Sprint-WM in Zinnowitz" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.