Drachenfest am Meer in Bansin

von
Drachenfest am Meer verwandelt den Himmel in eine bunte Unterwasserwelt

Insel Usedom / Bansin

Das Drachenfest am Meer verwandelt den Himmel über dem Seebad Bansin vom 19. bis 21. Oktober in eine bunte spektakuläre Unterwasserwelt. Routinierte Drachenbändiger vom Drachenverein und viele weitere Drachenfreunde lassen ihre originellen Drachen in den Ostseehimmel aufsteigen. Ein vielseitiges Animations- programm und Live-Musik am Abend versprechen ein kurzweiliges Herbstferien-Wochenende.

Bunte Herbsttage, wenn eine frische Brise über die Ostsee weht, bieten beste Voraussetzungen für das Drachenfliegen am Strand. Beim Drachenfest am Meer, das in diesem Jahr unter dem Motto „Unterwasserwelt“ steht, gibt es Fische, Quallen, Seepferdchen, Seehunde und andere Meeresbewohner in der Luft und als riesige Aeroskulpturen an Land zu bestaunen. Farbenfrohe metergroße professionelle Drachen der Mitglieder des Drachenvereins und große, kleine, selbstgebastelte, kuriose Drachen zahlreicher Drachenfans tanzen am Himmel und begeistern das Publikum mit ihren ausgefallenen Formen, Farben und Flugkünsten.

Umrahmt wird das Drachenspektakel von einem bunten und abwechs- lungsreichen Programm mit Kinderschminken, Basteln, Hüpfburg und Aktivitäten am Bansiner Strand. Lilli Wünschebaum und der Strandteddy eröffnen das Drachenfest und laden anschließend zu Spiel & Spaß ein. Gemeinsam basteln die kleinen Besucher lustige Wasserquallen und bunte Fische oder verkleiden sich als Meerestiere. Am Samstag, taufen Lilli und Neptun alle kleinen und großen Landratten und nehmen Sie in das Unterwasserreich auf. Am Sonntag können die Kids an einer Strandolympiade teilnehmen und bei verschiedenen Spielen ihre Kräfte messen. Abends heizt Live-Musik von Ragadingdong, Hannes & Co und Günni & Co die Stimmung an.

Auf der Seebrücke und an der Promenade gibt es abends Licht- skulpturen zu bestaunen, die nach einer ganzheitlichen Lichtregie illuminiert werden. Auf der Seebrücke installiert der Lichtkünstler Jörn Hanitzsch auf einer Länge von 220 Metern fast 100 Lichtbögen, welche der Betrachter als Lichtpeitschen, Walrippen oder Segel wahrnimmt. Entlang der Promenade können die Gäste aus bis zu 72 Meter langen Stabmaterialien je Installation ihre eigenen Lichtskulpturen bauen. Das Material lässt sich je nach Fingerfertigkeit und Fantasie in florale Installationen, Körbe, Kelche, Schmetterlinge oder auch Freestyle- Kreationen modellieren. Während die Skulpturen am Tage eher unscheinbar wirken, verwandeln sich die Installationen am Abend zu eindrucksvollen solitären Lichtobjekten.

Programm:

Freitag, 19. Oktober 2018

  • 11.00 Uhr Eröffnung mit Lilli Wünschebaum & dem Strandteddy Anschließend Spiel & Spaß mit Lilli
  • 13.00 – 15.00 Uhr Wir basteln lustige Wasserquallen
  • 15.00 Uhr Wir verkleiden uns als Meerestiere und machen eine Reise in die Unterwasserwelt
  • 15 | 16 & 17 Uhr Baut eure eigene Licht-Skulptur auf der Promenade ab 17.00 Uhr Livemusik mit Ragadingdong
  • 18.00 Uhr Licht-Skulpturen auf der Promenade werden beleuchtet

Samstag, 20. Oktober 2018

  • 11.00 Uhr Spiel & Spaß mit Lilli & Neptun
  • 13.00 – 15.00 Uhr Wir basteln gemeinsam bunte Fische
  • 15.00 Uhr Lilli und Neptun taufen alle kleinen und großen Landratten und nehmen sie in das Unterwasserreich auf
  • 15 | 16 & 17 Uhr Baut eure eigene Licht-Skulptur auf der Promenade ab 17.00 Uhr Live Musik mit Hannes & Co.
  • 18.00 Uhr Licht-Skulpturen auf der Promenade werden beleuchtet

Sonntag, 21. Oktober 2018

  • ab 11.00 Uhr Musik mit DJ Onkel Jürgen
  • 11.30 Uhr Strandolympiade
  • 13.00 Uhr Auftritt der Cheerleader Blue Flames
  • 15.00 Uhr Live Musik mit Günny & Co.
  • 15 | 16 & 17 Uhr Baut eure eigene Licht-Skulptur auf der Promenade
  • 18.00 Uhr Licht-Skulpturen auf der Promenade werden beleuchtet