Seebad Loddin / Insel Usedom

Ostseestrand
Seebad LoddinLoddin am Achterwasser
Ostseestrand / Seebad Loddin / Loddin Achterwasser
Fotos: Rene Wandel, Jan Kubea

Urlaub im Seebad Loddin

Das Seebad Loddin ist ein wahres Paradies für ruhesuchende und naturverbundene Urlauber. Hier finden Sie Entspannung pur zwischen Achterwasser und Ostseestrand. Genießen Sie auch den atemberaubenden Blick von der neuen Dünenpromenade zwischen den Ortsteilen Kölpinsee und Stubbenfelde über das Meer.

Ebenfalls neu ist der Promenadenvorplatz, der mit innovativen Spielgeräten, einer Bocciabahn und zwei Liegedecks zum Verweilen einlädt. Wie viele andere Usedomer Seebäder hat auch Loddin seinen Ursprung am Achterwasser und eine über 700-jährige Geschichte. Das alte Fischerdorf erstreckt sich mit seinen zahlreichen rohrgedeckten Häusern unterhalb des Mühlenberges, der heute mit dem nördlichsten Weinberg Deutschlands eine Besonderheit zu bieten hat.

Südlich des Dorfkerns befindet sich das Naturschutzgebiet „Halbinsel Loddiner Höft“, eine hügelige Landzunge, die steil zum Achterwasser abfällt und von der aus eine herrliche Panoramasicht besteht. Ganz idyllisch gelegen ist auch der kleine Angel- und Yachthafen des Ortes, der sich im Schilf zu verstecken scheint. Nur wenige hundert Meter weiter oberhalb der alten Fischerhäuser in der Dorfstraße nehmen die relativ neuen rohrgedeckten Villen im Diplomatenweg Bezug auf die alte Bautradition.

Moderne Ferienwohnungen und anspruchsvolle Hotels bieten im Seebad Loddin den idealen Ausgangspunkt für Ihre Freizeitaktivitäten. Wer ganz nah an der Natur sein möchte, der ist auf dem Campingplatz an der Steilküste in Stubbefelde bestens aufgehoben.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Ferienwohnungen Loddin

Kommentare