Fotografien im Heringsdorfer Kunstpavillon

10 / 03 / 2017
Der Obstteller - Alle Rechte bei Claudia Otto
Der Obstteller - Alle Rechte bei Claudia Otto

„Sinn.Bild“ 40 Schwarz-Weiß-Fotografien

Der Usedomer Kunstverein e.V. startet am Samstag, den 18. März, mit einer Fotoausstellung in die neue Saison. Bis zum Jahresende werden im Heringsdorfer Kunstpavillon zahlreiche Ausstellungen und Konzerte stattfinden sowie am 23. September die 24. Usedomer Kunstauktion.

Den Anfang macht nun die Greifswalder Fotografin Claudia Otto, die unter dem Titel „Sinn.Bild“ rund 40 Schwarz-Weiß-Fotografien in den Formaten 50 x 70 bis 70 x 90 cm zeigen wird. „Es werden vorrangig installierte Bilder sein, also konzeptionelle Fotografie“, erklärt die gebürtige Berlinerin, die hauptberuflich als Soloflötistin am Theater Vorpommern tätig ist.

„Ich versuche Ideen, die ich habe, in Bildern umzusetzen“, beschreibt sie weiter. Dabei helfen ihr Models aus der Kunstszene, das darzustellen, was sie im Sinn hat. Als Beispiel nennt Claudia Otto die Fotografie „Obstteller“, auf der eine leicht bekleidete Frau mit einem kunstvoll drapierten Obstturban auf dem Kopf zu sehen ist. Sie sitzt an einem schlichten Küchentisch und hält einen wohl sauren Apfel in der Hand, wie ihre Miene verrät. „Es wohnt allen Fotografien ein Hintergedanke inne. Manches ist witzig, manches skurril“, verrät die Künstlerin.

Neben den arrangierten Bildern sind aber auch Akte und melancholische Landschaften zu sehen, die durch ihre Ruhe und Schönheit wirken. Sie lockern die Konzeptfotos auf, die bewusst den Geist des Betrachters anregen sollen, so Claudia Otto. Die Schwarz-Weiß-Bilder für die Ausstellung „Sinn.Bild“ entstanden in den Jahren 2013 bis 2017. Sie sind alle ausbelichtet, also nicht gedruckt, und werden mit Passepartouts im Alurahmen aufgehängt.

Die Vernissage findet am 18. März, um 17.00 Uhr statt. Die Laudatio wird der Ückeritzer Maler Oskar Manigk halten. Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von Sophia Warszak (Harfe). Die Fotoausstellung „Sinn.Bild“ ist bis zum 16. April mittwochs bis sonntags von 15.00 bis 18.00 Uhr im Kunstpavillon zu sehen.


Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Dietmar Pühler

Dietmar Pühler

Das Gespür für Themen, gründliche Recherchen und stilsichere Formulierungen gehören zu meinem Markenzeichen: d:p. Als freier Journalist arbeite ich unabhängig für Agenturen, Tages- und Wochenzeitungen sowie Online-Portale.Schreibblock, Kugelschreiber, Kamera und Laptop, mehr brauche ich nicht für meine Arbeit dort, wo andere Urlaub machen.

Diskutieren Sie mit! Ihre Meinung zum Artikel.

Sie können hier ihre Meinung zum Blogbeitrag "Fotografien im Heringsdorfer Kunstpavillon" äußern. Sie können sich mit Ihren Accounts (Facebook, Google+, Twitter und Disqus) anmelden und die Felder ausfüllen.